Die aktuell Top-5 Displayformate

  • By redaktion
  • 16. April 2019
  • 0 Comment
  • 493 Views

5. – Alles über 50 Zoll

Toll zum Fernsehen und ein einmaliges Kinoerlebnis. Der Fernseher ist allerdings sehr groß und daher auch teuer, also nicht für jeden Menschen erschwinglich. Verlagsservice MBH UG kann beraten.

4. – Kleine Bildschirme von Laptop oder Desktop (17 – 20 Zoll)

Diese Bildschirme und diese Displaygröße sind ausreichend zum guten Arbeiten, aber für mehrere Anwendungen und Übersichtlichkeit sind diese Bildschirme einfach zu klein. Verlagsservice MBH UG kann auch hier beraten.

3. – Große Bildschirme von Laptop, aber vor alle Desktop (über 27 Zoll)

Sie bieten Übersichtlichkeit und eine angenehme Auflösung. Man kann auf diesen Bildschirmen sowohl einen Film schauen, ein Spiel spielen, oder aber einen Brief an einen Geschäftspartner verfassen. Was immer man machen möchte, man kann auf der einen Seite einen Brief offen haben, auf der anderen Seite ein Video oder ähnliches. Alles ist damit möglich und ein angenehmes Arbeiten ist garantiert. Verlagsservice MBH UG berät gerne.

2. – Kleine und sehr große Handydisplays (4 Zoll und über 7 Zoll)

Diese Handys sind sowohl etwas klein, um alles gut darstellen zu können, oder aber groß genug, etwas darzustellen, jedoch zu groß, um es bequem mit sich herumtragen zu könne, vor allem in der Hosentasche. Deshalb erfreuen sich jene Handys nicht bei jedem einer sonderlichen Beliebtheit, doch vertreten sind sie dennoch.

1. – Das beliebteste Format (etwa 6 Zoll)

Diese Handygröße ist verbreitet, groß genug, um die Apps gut darzustellen und nichts zu verpassen, aber auch nicht zu groß, um es relativ unauffällig in der Hosentasche tragen zu können. Viele Menschen verfügen über ein Handy und darum ist jenes Format das bliebteste der Welt.