7 Trends im Bereich Content Marketing für 2020

  • By redaktion
  • 3. Juli 2020
  • 0 Comment
  • 200 Views

Sie möchten wissen, welche Trends im Bereich Content Marketing im Jahr 2020 gefragt sind? Dann sind Sie bei Verlagsservice MBH UG richtig. Die Agentur bietet innovative Marketing-Trends und macht Leser gerne auf neue und interessante Themen aufmerksam. Die Marketing-Trends für 2020 können Ihnen helfen, Ihr Unternehmen bekannter zu machen und effiziente Kundenwerbung zu betreiben.

Trend 1: Optimierung von Sprach-Suchanfragen
Voice-Search, wie Sprach-Suchanfragen in Englisch genannt werden, sind nicht neu, aber die Zahl der Suchanfragen steigt von Jahr zu Jahr. Es wird geschätzt, dass 80 Prozent mehr Menschen Voice-Search bis 2021 nutzen. Verlagsservice MBH UG hilft Ihnen bei der Optimierung.

Trend 2: Content-Quantität und Content-Qualität
Es gibt zwei Strategien, um Content für Nutzer interessant zu machen. Zum einen die Content-Qualität, zum anderen die Content-Quantität. Kunden mögen Texte mit Inhalt und Content-Qualität ist nach wie vor Trumpf. Um als Publisher aber innovative und qualitative Texte, Podcasts oder Videos zu produzieren, müssen Ressourcen und Zeit geopfert werden. Wer weder Zeit noch intensive Ressourcensuche zur Verfügung hat, der kann Content über Quantität schaffen. Das ist mit häufigen, kurzen und innovativen Texten möglich.

Trend 3: Zielgruppe und Umfeld ansprechen
Die Zielgruppe muss nicht immer direkt angesprochen werden. Durch Umfeld-Ansprache kann es erreicht werden, zu viel Zielgruppen-Content zu vermeiden. Wer Trend 2 beherzigt, der kann Umfeld und Zielgruppe ansprechen, ohne Clickbait zu produzieren und Leser zu vergraulen. Der Leser fühlt sich bei aktuellem Content gut aufgehoben und weiß, dass der Publisher gut informiert ist. Verlagsservice MBH UG kann Strategien für die Veröffentlichung des aktuellen Contents nennen.

Trend 4: Redaktionellen von werblichen Inhalt trennen
Blogs können schnell werblich werden, obwohl sie redaktionell sein sollen. Der Trend, redaktionellen Inhalt von werblichen Texten zu trennen, ist eher gesetzlich gegeben und weniger ein neuer Trend. Es geht darum, dass Publisher wirklich informieren und nicht werben.

Trend 5: Interaktiven Inhalt produzieren
Gamification ist der neue Trend für 2020. Sie nutzen den Drang des Menschen, Entdeckungen machen zu wollen. Sie verknüpfen Online- und Offline-Inhalte miteinander und interagieren mit dem Menschen. Vom passiven zum aktiven Konsum. Wie die spielerische Interaktion funktioniert, das kann Verlagsservice MBH UG Ihnen erläutern.

Trend 6: Persönlichkeit nutzen
Mit Lebenserfahrungen und persönlichen Erfahrungen können inhaltsreiche Texte erzeugt werden, die für den Kunden interessant sein können. Der Kunde merkt, dass ein Mensch hinter den Texten steckt und fasst mehr Vertrauen.

Trend 7: Instagram nutzen
Mit dem Tool IGTV (Instagram TV) können 60-Minuten-Videos gedreht werden. Das bedeutet, dass Instagram-Stories sind auch für das Marketing nutzbar.